Cookies mit ASP.net (C# 2005)

Heute musste ich mein Wissens über Cookies in ASP.net wiedermal etwas auffrischen. Damit ich es nicht vergesse, schreibe ich es hier nun entgültig auf:

Einfaches Cookie anlegen:

Cookies legt man prinzipiel über das Response-Objekt an. Wichtig ist zu wissen, dass die Daten auf 4 KB beschränkt sind.

Auslesen eines Cookies:

Das Auslesen geht denkbar einfach:

Ablaufdatum eines Cookies:

Wird nichts angegeben so lebt ein Cookie solange bis der Browser geschlossen wird (unbeschränktes Cookie). Will man eine längere Lebensdauer sicherstellen, so kann man ein Ablaufdatum angeben.

Manuelles Löschen eines Cookies:

Das löschen des Cookies funktioniert so, dass man dem Cookie ein Ablaufdatum gibt, welches in der Vergangeheit liegt.

Verschachtelte Cookies:

Man kann Cookies erstellen, welche sich wie ein Array verhalten (Dictionary) .

Das Resultat sieht anschliessend folgendermassen aus: MehrereInhalte:book1=ASP.net 2.0&book2=JSF 1.2

Definieren eines HTTP-Cookie:

Der Unterschied von einem HTTP-Cookie zu einem normalen Cookie ist, dass das HTTP-Cookie erst beim Absenden der Response hinzugefügt wird. Ein „normales“ Cookie wird hinzugefügt sobald Response.Cookies[‚…‘] aufgeführt wird.